Startseite » Leistungen » Haarentfernung nach orientalischer Art

Haarentfernung nach orientalischer Art

Der Ursprung der orientalischen Haarentfernung mit dem Faden liegt in Persien. Im Laufe der letzten Jahrhunderte hat sich dieses Handwerk über die orientalischen Länder bis nach Amerika und Europa verbreitet.

Bei dieser hautschonenden Methode wird ein Faden über die zu enthaarende Hautstelle gezogen, wobei sich die dabei entstehende Schlaufe um ein Haar schwingt. Das Haar wird durch das „Entzwirbeln“ des Fadens blitzschnell entfernt, wobei die Haut trocken und fettfrei sein muss.

Um diesen Vorgang zu unterstützen, wird die Haut vorher zart abgepudert. Von der Erfahrung und dem persönlichen Geschick des Kosmetikers oder Friseurs hängt es ab, ob und wie schmerzhaft diese Methode ist. Diese Form der Haarentfernung wird insbesondere für kleinere Hautregionen empfohlen, bei denen besonders feine Konturen hervorgebracht werden sollen, wie beispielsweise bei den Augenbrauen.

Man kann diesen Vorgang auch wie eine Epilation beschreiben, die durch eine regelmäßige Anwendung zu immer feinerem und geminderten Haarwuchs führt. Diese beliebte Methode findet vor allem in der Gesichtshaarentfernung großen Anklang.

Da diese Methode sehr viel Erfahrung erfordert und nicht jede Kollegin diese Technik beherrscht, informieren Sie sich bitte telefonisch, in welchen Salon wir Ihnen diese Dienstleistung anbieten können.

Impressum